Jagdhund verunglückt ! Was tun?

 

Wenn Ihr Hund auf einer jagdlichen Veranstaltung  durch die Schuld Dritter verunglückt ist, können Sie sich an einen anerkannten Wertschätzer des JGHV wenden. Von unserem Verein sind 2 Mitglieder hier tätig:

 

Burkhard Weritz, Wiesenstr. 9, 49525 Lengerich, Tel.: 05481/5560 od. 0170/3869073

 

Georg Veismann,Veerbiäkenweg 40, 48477 Hörstel, Tel. 05459/ 971740 oder 0176/24772223