Hundeführer, die ihr eigenes Revier für die Prüfung zur Verfügung stellen, zahlen nur das halbe Nenngeld !